01.02.2014


Betr.:
Situation Moerser Straße/Auf dem Wiel

Eine vielbefahrene Hauptverkehrsstraße (Römerstraße), eine abgepollerte und abzweigende Seitenstraße, eine hinter letzterer liegende Kindertagesstätte. Durchaus nachvollziehbar, dass viele Eltern nicht den Umweg durch das “Hinterland” nehmen, sondern auf dem einladend gepflastern Seitenstreifen parken, wenn sie ihre Kids zur angrenzenden Kita bringen.

Angelika Röder, für die BL Mitglied im Umweltausschuss:
“Das angrenzende Straßenbegleitgrün wird dabei allerdings zwangsläufig arg in Mitleidenschaft gezogen und muss von der Stadt wieder hergerichtet werden – eine ähnliche Situation hatten wir vor einigen Jahren an der Straße Am Kreuzacker gegenüber des Johanniter-Krankenhauses. Abhilfe könnten – heute wie damals – einfache Holzpoller schaffen, die, innerhalb des Straßengebleitgrüns positioniert, ein Durchfahren des Grüns verhindern.”
Die BL bittet die Verwaltung diesen Vorschlag zu prüfen.