Auf Betreiben unserer Bezirksvertreterin Angelika Röder stellt unsere Fraktion folgende Anfrage:

Anfrage der Fraktion PIRATEN Soziale Liberale
für die nächste Sitzung des Betriebsausschuss IMD

Anfrage: Fluchttreppen an der Grundschule Mevissenstraße

An der Sporthalle der Grundschule Mevissenstraße sind von Anbeginn zwei Fluchttreppen dergestalt in Form eines "Provisoriums" angebracht, als dass die Treppen nur von Stangen, wie sie im Gerüstbau Verwendung finden, getragen werden.

  

Bei den hier häufig stattfindenden Sportveranstaltungen werden die Treppen sowohl von Besuchern als auch von Teilnehmern häufig für Raucherpausen genutzt, so dass auf den Konstruktionen mehr oder weniger regelmäßig größere Menschenansammlungen stattfinden.

Bezugnehmend darauf bittet die Fraktion PIRATEN Soziale Liberale um die Beantwortung der folgenden Fragen: 

1. Für welches max. Gesamtgewicht sind die Treppen, und insbesondere die oberen Plattformen, ausgelegt?

2. Kann das IMD mit Sicherheit garantieren, dass die oberen Plattformen einer längeren, punktuellen Belastung dauerhaft standhalten?

3. Wann gedenkt das IMD die jetzige Lösung durch robuste Konstruktionen, wie sie an anderen öffentlichen Gebäuden gang und gäbe sind, zu ersetzen?