'Bürgerlich- Liberale' auf "Copperfields Spuren"

Parkverbot am Bergheimer Marktplatz "in Luft aufgelöst"

Jochem Knörzer

Duisburg, 20. Mai 2014 - Auch wenn die Mitglieder der 1. Duisburger Wählergruppe 'Bürgerlich-Liberale' keine 'Polit-Profis', sondern in erster Linie Duisburger BürgerInnen sind, mussten auch sie feststellen, dass man im Wahlkampf noch ein bisschen näher an den aktuellen Sorgen der Mit-BürgerInnen ist. 

Während ihrer Wahlkampfauftritte auf dem Marktplatz in Bergheim wurden die Aktiven immer wieder von verschiedenen Marktbesuchern gefragt, warum ausgerechnet an Markttagen auf der Zufahrt zum Alfred-Hitz-Platz ein Parkverbot besteht. Und das, obwohl die Straße eigentlich breit genug ist, um auch bei beidseitigem Parken unter dem Gebot gegenseitiger Rücksichtnahme noch Begegnungsverkehr zuzulassen. 

"Reine Abzocke", so die Meinung der Bürger.

Die BL hat hat sich daraufhin mit dem Marktbetreiber FrischeKontor Duisburg in Verbindung gesetzt. Auch dort war man wohl ebenfalls der Meinung, dass dieses Parkverbot ein unnötiges Parkverbot ist.  


Viel Platz an der rechten Schilderstange

Kurzum: Seit heute sind die Verbotsschilder verschwunden.

Freuen wird es nicht nur die Kunden des Wochenmarktes in Bergheim, sondern auch den Betreiber der unmittelbar anliegenden Kaffeerösterei.